Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

Mehrwert für Patienten, Patientenzentrierte Services, Ashfield Germany

2.066 visualizaciones

Publicado el


Mehrwert für Patienten, Patientenzentrierte Services, bei Benjamin Rapp - Ashfield Germany. In seinem Vortrag stellte Benjamin Rapp, Managing Director D-A-CH, Umsetzungsmöglichkeiten und insbesondere Ashfield‘s langjährige Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von Patientenbetreuungsprogrammen vor.

Publicado en: Atención sanitaria
  • DOWNLOAD FULL BOOKS, INTO AVAILABLE FORMAT ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Responder 
    ¿Estás seguro?    No
    Tu mensaje aparecerá aquí
  • DOWNLOAD FULL. BOOKS INTO AVAILABLE FORMAT ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y8nn3gmc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y8nn3gmc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y8nn3gmc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y8nn3gmc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y8nn3gmc } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y8nn3gmc } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Responder 
    ¿Estás seguro?    No
    Tu mensaje aparecerá aquí
  • The 3 Secrets To Your Bulimia Recovery ➤➤ http://tinyurl.com/yxcx7mgo
       Responder 
    ¿Estás seguro?    No
    Tu mensaje aparecerá aquí
  • Sé el primero en recomendar esto

Mehrwert für Patienten, Patientenzentrierte Services, Ashfield Germany

  1. 1. www.ashfieldhealthcare.com Mehrwert für Patienten Patientenzentrierte Services Benjamin Rapp München, 30.4.2016
  2. 2. : Part of UDG Healthcare plc www.ashfieldhealthcare.com2 UDG Healthcare: Ein FTSE 250-Unternehmen stark, verlässlich, innovativ 3 Geschäftsbereiche – einzigartige Gesamtmarkt-Outsourcing-Lösung 1,3 Mrd. Börsenbewertung€ 1948 gegründet – heute mit > 8.300 Mitarbeitern in 22 Ländern tätig. Umfassende Erfahrungen als Anbieter professioneller Outsourcing- Services mit über 300 Kunden der Pharma-Industrie. 300
  3. 3. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc3 Die Erfüllung der enorm hohen Qualitätsmaßstäbe gehört zu Ashfields Grundsätzen – sämtliche Standards gelten konzernweit und global. Ashfield Healthcare & Ashfield Medical Dialogue Center erfüllen die Zertifizierung nach DIN ISO 9001:2008. Sie verpflichten sich zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung. Wir stehen für Qualität & Sicherheit Ein eigener interner QM-Beauftragter sowie ein externer Datenschutz-Beauftragter stellen die Einhaltung aller Standards sicher. Es wird eine Datenschutzrichtlinie eingehalten sowie SOP umgesetzt. Der Datenschutz ist vollständig in das QM-System integriert. Alle Mitarbeiter haben sich auf §5 BDSG verpflichtet.
  4. 4. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc4 Unsere Kompetenzbereiche COMMERCIAL CLINICAL HEALTHCARE COMMUNICATION INSIGHT & PERFORMANCE MARKET ACCESS MEDICAL INFORMATION MEETINGS & EVENTS PHARMAKOVIGILANZ
  5. 5. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc5 Ashfield Clinical 1 Non-commercial Sales-Force 2 Medizinische Telefonberatung 3 Adhärenz-Programme
  6. 6. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc6 Das Problem der Nicht-Adhärenz ist in vielen Indikationen zu beobachten Sources: Diabetes: WHO (2003): “Adherence to long-term therapies”, p. 72 WHO; American Journal of Managed Care 2000, 6 (4 supp.): 211-221; International Clinical Psychopharmacology 1998, 13 (Supp.2): 519-525; AIDS Care 1996, 8: 261-269; Annals of Pharmacotherapy 1999, 33: 531-540; Advances in Therapy 2005, 22(2): 163-171; Compliance in Healthcare and Research 2001: 57-70; JHL Richards, DG Fortune, CEM Griffiths: “Adherence to treatment in patients with psoriasis”; Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology, volume 20, Issue 4, pp. 370-379, April 2006; Kathleen Costello, Patricia Kennedy, Jo Scanzillo: “Recognizing Nonadherence in Patient with Multiple Sclerosis and maintaining treatment adherence in the long term”; The Medscape Journal, September 30 2008; van den Bemt et al.: “Adherence Rates and Associations with Nonadherence in patients with Rheumatoid Arthritis using Disease Modiifying Antirheumatic Drugs”, May 12, 2009; de Achaval, S., Suarez-Almazor, M.: “Understanding has increased, but several issues are yet to be resolved”, October 12, 2010; Elliott, R.: “Poor Adherence to Medication in Adults with Rheumatoid Arthritis: Reasons and Solutions”, 2008; 47% 50% 75% 60% 70% 70% 83% 53% 50% 25% 40% 30% 30% 17% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Asthma Multiple Sclerosis Diabetes oral drugs Rheumatoid Arthritis Depression Hypertension AIDS Non- Adherence (Non-) Adherence Rates after a 12-month-period
  7. 7. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc7 Die WHO gruppiert Faktoren, die Nicht- Adhärenz begünstigen in 5 Segmente Krankheitsbezogene Faktoren • Chronische Erkrankung • Asymptomatische Progression • Schweregrad › TextTherapiebezogene Faktoren • Komplexität des Therapieregimes • Komplexe Einnahme / Applikation • Lebensstil-Änderung Gesundheitssystembezogene Faktoren • Arzt-Patient Kommunikation • Keine kontinuierliche Betreuung Sozioökonomische Faktoren • Geringe Sprachkenntnisse • Niedriger Bildungsstand • Kulturell bedingte Verhaltensweisen Patientenbedingte Faktoren • Behinderungen • Verständnis der Erkrankung und Therapie • Erwartungen über die Therapie hinaus • Motivation und Nachlässigkeit • Angst vor Nebenwirkungen • Stress, Ärger und Angst • Depression • Behinderung • Keine Verbesserung der Gesundheit • Echte oder vermeintliche Nebenwirkungen • Dauer der Therapie • Keine Kenntnis der Bedeutung von Adhärenz • Hohe Kosten der Medikation und Zuzahlung • Geschlecht und Alter • Instabile Lebenssituation Source: Sabaté et al., „Adherence to long-term therapies“, (WHO), 2003
  8. 8. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc8 Die Gründe für Nicht-Adhärenz sind vielfältig auf dem Weg von der Verschreibung bis zur Einnahme 25% der Patientenvergessen dieEinnahme 55% der Patientensind zögerlich bei der Einnahmeihrer verschriebenen Medikamente (z.B. wegen der Kosten, Angstvor Nebenwirkungen, fehlendesVerständnis fürihre Erkrankung) 20% sind nichtin der Lage,dieMedikamentewie verordnet einzunehmen* *Harris Interactive and BCG, 2002, of 100% non-adherent patients;
  9. 9. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc9 Ein tiefgreifendes Verständnis für den Patienten ist entscheidend für ein erfolgreiche Patientenprogramm BEHANDLUNGSZIELE HINDERNISSE MOTIVATOREN PERSÖNLICHE ZIELE Anna, 69
  10. 10. www.ashfieldhealthcare.com: Ashfield Commercial & Medical Services Fortbildungen für Ärzte CRM Patienten Email & Text Reminders On-line Community & Austausch Kontinuierliche Information und Abstimmung-Schleifen Patient-Arzt Patientenprogramm & Kommunikation von Erfolgsgeschichten Werkzeuge zum Monitoren – Tracking Apps Feedback Arzt zu Therapietreue Feedback des Auftraggebers zu Gründen von Nicht-Adhärenz Unterstützende Materialien und relevante Inhalte Kurzzeitpflege und Unterstützung der Angehörige FamiliePatient Arzt Nurses Call Center Unterstützung Patienten Feedback und Evaluation des Programms Adhärenz und Therapietreue Die Definition des Patientenpfads hilft Bedarfe zu erkennen und zielführende Patientenprogramme zu entwickeln 15
  11. 11. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc11 Beispiel für Landing Page eines Patientenprogramms
  12. 12. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc12 Technologie ermöglicht persönliche Betreuung durch Nurse ergänzend zu Besuchen zuhause
  13. 13. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc13 Unterstützende Materialien und Inhalte für Patienten und Angehörige
  14. 14. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc14 Verbesserung der Therapietreue und des Behandlungserfolgs bei Medikamenten zur Selbstapplikation
  15. 15. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc15 MONTH 1 MONTH 2 MONTH 3 Adhoc Digital Nurse Scheduled Adhoc Digital Nurse Scheduled Patientenpfad über 90 Tage – für jeden Patienten risikoadaptiert und individuell LOW RISK HIGH RISK 1st Home visit 2nd Home visit 3rd Home visit 1st Home visit Reactive call Reactive call
  16. 16. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc16 Fallbeispiel: Fest angestelltes Patientenbetreuer-Team 1 – Non-commercial Sales-Force Situation Zielsetzung Lösung Ergebnis • Signifikante Anzahl von Patienten in einer onkologischen Indikation muss regelmäßig eine i.m. Applikation erhalten • Ein bereits bestehender Patientenservice über ein Freelancer- Modell soll in ein besser zu steuerndes, dediziertes Team überführt werden • Positionierung als patientenorientiertes Unternehmen • Verbesserung des Services für Patient & Arzt • Bessere Steuerbarkeit des Teams • Nutzung von Synergie-Effekten • Einsatz von mehr als 10 bei Ashfield fest angestellten Patientenbetreuern zur deutschlandweiten Abdeckung aller in Frage kommenden Patienten • Führung des Teams durch Ashfield • Kombination von F2F und Remote-Nurses • Aufbau einer kompletten Prozessdokumentation • Signifikante Anzahl von Patienten im neuen Service • Konstante Gewinnung von Neu- und Bestandspatienten • Evaluierung der Compliance und Adhärenz wird vorgenommen
  17. 17. www.ashfieldhealthcare.com: Part of UDG Healthcare plc17 Fallbeispiel: Adhärenz-Programm für Präparat zur Selbstinjektion (Neurologie) 3 – Adhärenz-Programme Situation Zielsetzung Lösung Ergebnis • Neueinführung in bereits entwickeltem Markt • Differenzierung durch First-in-Class-Patientenprogramm • Positionierung als patientenorientiertes Unternehmen durch Unterstützung von Betroffenen • Generierung von Daten aus klinischem Alltag für Health-Technology-Assessment • Einsatz von > 300 Nurses zur deutschlandweiten Abdeckung • Medical-Line im Ashfield MDC als zentrale Drehscheibe aller Aktivitäten • Alle Prozesse auditiert nach ISO 9001:2008 (und Auftrag- geber bzgl. Pharmakovigilanz und Compliance-Policies) • Therapie-Abbruchrate konnte deutlich reduziert bzw. Persistenz verbessert werden • Hervorragende Perzeption des Unternehmens und Produkts bei Patienten und Verordnern • Mehr als 6.000 eingeschriebene Patienten
  18. 18. : Part of UDG Healthcare plc www.ashfieldhealthcare.com18 Zusammenfassung Nicht-Adhärenz wird in nahezu allen Indikationsgebieten beobachtet Die Gründe für Nicht-Adhärenz sind vielschichtig PatientenbedingtundsozioökonomischeGründe Krankheits-undTherapiebedingt BegründetimGesundheitssystem Nicht-Adhärenz bedeutet häufig geringeren Behandlungserfolg Patientenzentrierte Programme können die Adhärenz erhöhen und den Therapieerfolg signifikant verbessern Moderne Technologie ermöglicht kostengünstige Umsetzung und Erfolgsmessung

×