Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

Lehrstellen-e-Recruiting-Azubi

Offene Lehrstelle, Recruiting für MINT Lehrstellen, Ausbildungs-Marketing mit Hilfe von gutem Content.
Wie machen es die Profis.
Audi, Swisscom,BMW

  • Sé el primero en comentar

  • Sé el primero en recomendar esto

Lehrstellen-e-Recruiting-Azubi

  1. 1. Schüler/in sucht Stelle für Ausbildung Slides: http://SecURL.de/Alpiq-1 Roentgenstrasse 49 CH-8005 Zuerich Switzerland +41(0)44 272 1876 +41(0)76 200 7778 Blog.DrKPI.ch www.DrKPI.ch Dr. Urs E. Gattiker Unsere Kunden feiern Erfolge im Web - Kommunikation - Marketing - Recruiting (Azubi, Praktikanten, etc.) 1
  2. 2. Schüler/in sucht Stelle für Ausbildung Slides: http://SecURL.de/Alpiq-1 2 1. Wissen wir was die Zielgruppe will? 2. Strategie und Ziele: Wie erreichen wir Schüler interessiert am Thema Ausbildung? 3. Zielmessung mit Recruiting Audit: Analyse der Daten 4. Zusammenfassung und Tipps – Was wir tun können (kostengünstig und schnell)
  3. 3. Schüler sind nicht gleich Schüler ! Ausbildung bei der Post, Alpiq InTec EWZ oder der Elektro Müller AG? Findest du die für dich relevanten Infos zu einer Ausbildung / zu einem konkreten Ausbildungsberuf auf der Karriereseite (oder dem Blog) des Unternehmens? usw. 1. Was will unsere Zielgruppe? 3
  4. 4. 1. Was will unsere Zielgruppe? •Möglichkeit Schnupperlehre? •Bewerbung läuft wie ab? •Antworten auf meine Fragen •Arbeitsklima | Was Schüler wissen wollen 4 Schüler sind nicht gleich Schüler ! Ausbildung bei der Post, Alpiq InTec EWZ oder der Elektro Müller AG? Findest du die für dich relevanten Infos zu einer Ausbildung / zu einem konkreten Ausbildungsberuf auf der Karriereseite (oder dem Blog) des Unternehmens? usw.
  5. 5. 2. Wie erreiche ich SchülerInnen interessiert am Thema Ausbildung? 5 - Messen - Eltern, Schule, etc. - eigene Webseite, Blog, Brochuren, etc.?
  6. 6. Schülerbefragung 2014: Woher kommen meine Infos Möglichkeiten auf 6
  7. 7. •Schüler und Eltern •Zusammenarbeit mit Berufsberater •Praktische Inhalte die helfen Stelle zu finden •Mehrwert für Zielgruppe muss offensichtlich sein ! | Resonanz 2. Wie erreiche ich SchülerInnen interessiert am Thema Ausbildung? 7 - Messen - Eltern, Schule, etc. - eigene Webseite, Blog, Brochuren, etc.?
  8. 8. 3. Zielmessung mit Recruiting Audit: Analyse der Daten 8 Wie gut ist unsere Kommunikation? z.B. Karriereseite, Messe, Schule Was wollen unsere Auszubildenden z.B. Arbeit, Kollegen, Umfeld, etc. Finden die Schüler unsere Infos im Netz, Schule, Berufsberatung... ?
  9. 9. •Evaluation unse- rer Angebote durch die Zielgruppe •Ausbildung verbessern •Erhöhung der Anzahl qualifizierter Bewerber Daten erheben | UND analysieren Wie gut ist unsere Kommunikation? z.B. Karriereseite, Messe, Schule Was wollen unsere Auszubildenden z.B. Arbeit, Kollegen, Umfeld, etc. Finden die Schüler unsere Infos im Netz, Schule, Berufsberatung... ? 9 3. Zielmessung mit Recruiting Audit: Analyse der Daten
  10. 10. Schülerbefragung 2015 Januar = Daten über Unternehmensangebote, Berufe, usw. Wie gut kommunizieren wir in den Augen der SchülerInnen? http://www.strimgroup.com/de/date/schuelerbefragungen-2015- der-dach-region Neben Firmen macht z.B. Beruf Zug mit Fragen an: Urs E. Gattiker, Mitautor, DrKPI CyTRAP Labs GmbH, Zürich  044 272 1876 Nutzen der CH-Daten aus der Schüler- befragung 2015  Prozesse optimieren 10
  11. 11. http://SecUrl.de/AzubiStudie13-3 Den DrKPI.de Blog für Marketing, Recruiting, Web 2.0 Trends als eMail Newsletter abonnieren: http://secURL.de/Abo-DrKPI Lehrstellen Marketing und Recruiting: http://blog.drkpi.de/category/hrm-personal/brand/ Benchmarken von Corporate Blogs: http://DrKPI.de Schüler/in sucht Stelle für Ausbildung Weitere Ressourcen 11
  12. 12. Schüler/in sucht Stelle für Ausbildung 12 1. Wissen wir was die Zielgruppe will? 2. Strategie und Ziele: Wie erreichen wir Schüler interessiert am Thema Ausbildung? 3. Zielmessung mit Recruiting Audit: Analyse der Daten 4. Zusammenfassung und Tipps – Was wir tun können (kostengünstig und schnell)
  13. 13. 1.Wissen wir was die Zielgruppe will? Gute, interessante Arbeit mit Aufstiegschancen und Übernahme (Stelle) nach Abschluss der Ausbildung bei der Alpiq InTec AG 2. Strategie und Ziele: Wie erreichen wir Schüler interessiert am Thema Ausbildung? Ziele: Social Networks nutzen. 25% mehr qualifizierte Bewerber 13 Schüler/in sucht Stelle für Ausbildung Zusammenfassung
  14. 14. 3. Wie kann ich Daten und Audit Resultate nutzen? Ziel war: Social Networks zu nutzen. Daten zeigen es funktioniert nicht Sprechen die Inhalte auf der Webseite die Auswahlkriterien der Schüler an? Evaluation (intern und von Schülern extern) zeigt….. 14 Schüler/in sucht Stelle für Ausbildung Zusammenfassung
  15. 15. 4. Punkt 4 Tipps – Schüler nutzen Kriterien 15 •Alpiq InTec AG Evaluation unse- rer Angebote durch die Zielgruppe
  16. 16. Praktische – nützliche Inhalte Checkliste zur Überprüfung meiner e-Bewerbung… Erfahrungsberichte, wie z.B. Vorbereitung der Alpiq InTec Lehrlinge auf Swiss Skills Tag der offenen Tür / Tag der Ausbildung Organisation – Management bei Azubis 16 Schüler/in sucht Stelle für Ausbildung Zusammenfassung Punkt 4. Tipps
  17. 17. Active Sourcing und Scouting 1. Schulbesuche (welche, wann, wie oft?) 2. Messen (welche? Anzahl ‚erfolgreicher‘ Kontakte?) 17 Quantifizierbare Ziele formulieren: Vom Scouting über Recruiting zum Job
  18. 18. Active Sourcing und Scouting 1. Schulbesuche (welche, wann, wie oft?) 2. Messen (welche? Anzahl ‚erfolgreicher‘ Kontakte?) Recruiting 3. Tag der offenen Tür (wieviele Teilnehmer, via Schulen / Messen?) 4. Schnupperlehre (wieviele, davon Prozentsatz erfolgreich?) 5. Interviews und Selektion aus den Bewerbern (Anzahl?) 18 Quantifizierbare Ziele formulieren: Vom Scouting über Recruiting zum Job
  19. 19. Active Sourcing und Scouting 1. Schulbesuche (welche, wann, wie oft?) 2. Messen (welche? Anzahl ‚erfolgreicher‘ Kontakte?) Recruiting 3. Tag der offenen Tür (wieviele Teilnehmer, via Schulen / Messen?) 4. Schnupperlehre (wieviele, davon Prozentsatz erfolgreich?) 5. Interviews und Selektion aus den Bewerbern (Anzahl?) Ausbildung - Monitoring 6. Beginn der Berufslehre (wieviele Jugendliche bestehen Probezeit?) 7. Erfolgreicher Abschluss (wie hoch ist Prozentzahl im Vergleich?) 8. Übernahme (Prozentzahl der erfolgreichen Absolventinnen) 19 Quantifizierbare Ziele formulieren: Vom Scouting, über Recruiting zum neuen Job

×