Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

FOM Führung & Management: Führung mit dem Pareto-Prinzip

173 visualizaciones

Publicado el

FOM Führung & Management: Führung mit dem Pareto-Prinzip

Publicado en: Empresariales
  • Sé el primero en comentar

  • Sé el primero en recomendar esto

FOM Führung & Management: Führung mit dem Pareto-Prinzip

  1. 1. Dr. Carsten Weerth BSc LLM MA 1 Führung mit dem Pareto-Prinzip Eine Grundanforderung der Führung im unteren und mittleren Management ist, dass Führung Zeit benötigt, die auf Grund der Personalausstattung und Zeitknappheit nicht da ist. Hier kann in der Führung das Pareto-Prinzip helfen… Das Pareto-Prinzip (auch die 80/20-Regel genannt) besagt, dass man mit 20 % des Zeitaufwands 80 % der zu erledigenden Aufgaben schafft… Will eine Führungskraft immer mit 100 % Perfektion arbeiten und funktionieren wird sie auf Grund der Aufgabenfülle nicht zum Ziel kommen (man hat in der Regel nicht die Zeit, alle Aufgaben mit sehr großer oder 100 %-Perfektion zu erledigen). Wenn man allerdings mit dem Anspruch arbeitet, nur eine 80-ig prozentige Aufgabenerfüllung anzustreben, kann man die fünffache Menge am Tag erledigen… (Quelle: http://www.olev.de/0/80-20-r.htm)
  2. 2. Dr. Carsten Weerth BSc LLM MA 2 (Quelle: http://www.flowfinder.de/pareto-prinzip/)

×