Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

10 Tipps für Ihre Schönheitsoperation

447 visualizaciones

Publicado el

Der Erfolg einer Schönheitsoperation liegt zu großen Teilen in Ihren Händen - sei es die Auswahl des Arztes (zur Auswahl qualifizierter Fachärzte: https://www.medassure.de/arztsuche.html), vorbereitende Maßnahmen oder die anschließende Pflege nach dem Eingriff. Mit diesen 10 Tipps können Sie vor der Operation zum Erfolg beitragen:

Publicado en: Salud y medicina
  • Inicia sesión para ver los comentarios

  • Sé el primero en recomendar esto

10 Tipps für Ihre Schönheitsoperation

  1. 1. 10 Tipps für Ihre Schönheits-Operation
  2. 2. 1. Informieren Sie sich gut über Fachausbildung, Erfahrung und Kompetenz der infrage kommenden Ärzte. 2. Nehmen Sie sich für die Beratungsgespräche ausreichend Zeit.
  3. 3. 3. Auch nach dem Beratungsgespräch gilt es sich Zeit für die Entscheidung zu nehmen.
  4. 4. 4. Achten Sie auf einen schriftlichen Behandlungsvertrag mit allen relevanten Details inkl. schriftlicher Aufklärung zu Risiken und möglichen Komplikationen.
  5. 5. 5. Klären Sie mit dem Arzt, wie er nach der OP im Falle von möglichen Komplikationen erreichbar ist.
  6. 6. 6. Planen Sie ausreichend Erholung für die Zeit nach der Operation ein und klären Sie Ihre Ausfallzeiten rechtzeitig mit z. B. Arbeitgeber, Familie und Freunden ab.
  7. 7. 7. Halten Sie benötigte Hilfestellung von Familie oder Freunden für die Zeit nach der OP nicht für selbstverständlich, sondern stimmen Sie diese ebenfalls rechtzeitig ab.
  8. 8. 8. Halten Sie sich bezüglich Medikamenteneinnahme, Essen und Trinken vor der OP usw. strikt an die Vorgaben des Arztes. 9. Fragen Sie bei Unsicherheit besser noch mal nach.
  9. 9. 10. Sichern Sie sich vorab gegen mögliche Folgekosten ab. Denn so groß die Sorgfalt vor und nach der OP ist: Komplikationen lassen sich leider nie ganz vermeiden.

×