Successfully reported this slideshow.
Gamification – spielend leicht erklärt
Gamification-Konzept im Bereich Mitarbeitermotivation
networks direkt, Juni 2015
© direkt gruppe 2015Seite
1. Motivation und Gamification
2. Anwendungsszenario Wissensmanagement
Agenda
05.06.2015 Gamific...
© direkt gruppe 2015Seite
1. Motivation und Gamification
2. Anwendungsszenario Wissensmanagement
Agenda
05.06.2015 Gamific...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt4
Die Mitarbeitermo...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
Oft ist es jedoch schwer, dies ohne extrinsische Faktoren
(wie z.B. ...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
Der Gamification-Ansatz setzt den Schwerpunkt auf intrinsische
Fakto...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt7
Wie funktioniert ...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt8
© Volkswagen: "Th...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivationsmechanismen werden dafür „gamifiziert“:
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamifi...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt10
Ausgangslage:
Au...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt11
Experiment:
An e...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt12
Mechanik:
Zum ei...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt13
Ergebnis:
22.000...
© direkt gruppe 2015Seite
Motivation und Gamification
Weitere Gamification-Beispiele
05.06.2015 Gamification – spielend le...
© direkt gruppe 2015Seite
1. Motivation und Gamification
2. Anwendungsszenario Wissensmanagement
Agenda
05.06.2015 Gamific...
© direkt gruppe 2015Seite
Anwendungsszenario Wissensmanagement
 Innerhalb der Communities der direkt gruppe
sollte der Au...
© direkt gruppe 2015Seite
Anwendungsszenario Wissensmanagement
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt17
Als tec...
© direkt gruppe 2015Seite
Anwendungsszenario Wissensmanagement
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt18
Organis...
© direkt gruppe 2015Seite
Anwendungsszenario Wissensmanagement
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt19
Konzept...
© direkt gruppe 2015Seite
Anwendungsszenario Wissensmanagement
05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt20
Pilot A...
© direkt gruppe 2015Seite 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt21
PRESS START TO BEGIN
GAME
© direkt gruppe 2015Seite
Quellenangabe: Bilder
 Folie 4: müde Frau die auf Ihrem Schreibtisch liegt © Neustockimages@ist...
direkt gruppe GmbH
Hamburg I Griegstraße 75 I Haus 26 I 22763 Hamburg
Köln I Holzmarkt 2 I 50676 Köln
München I Landauboge...
Próxima SlideShare
Cargando en…5
×

Gamification - spielend leicht erklärt

766 visualizaciones

Publicado el

In dieser Präsentation geben wir einen Überblick über die Vorteile eines Gamification-Ansatzes und dessen Einfluss auf die Mitarbeitermotivation. Anhand eines Anwendungsfalls, bei dem das Wissensmanagement innerhalb der direkt gruppe durch Gamification-Elemente angereichert wurde, wird ein Weg der praktischen Umsetzung vorgestellt.

Publicado en: Empresariales
  • Sé el primero en comentar

Gamification - spielend leicht erklärt

  1. 1. Gamification – spielend leicht erklärt Gamification-Konzept im Bereich Mitarbeitermotivation networks direkt, Juni 2015
  2. 2. © direkt gruppe 2015Seite 1. Motivation und Gamification 2. Anwendungsszenario Wissensmanagement Agenda 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt2
  3. 3. © direkt gruppe 2015Seite 1. Motivation und Gamification 2. Anwendungsszenario Wissensmanagement Agenda 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt3
  4. 4. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt4 Die Mitarbeitermotivation zu steigern, ist eine der wichtigsten Aufgaben in einem Unternehmen!
  5. 5. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification Oft ist es jedoch schwer, dies ohne extrinsische Faktoren (wie z.B. Geld) zu erreichen! 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt5  Identität  Bedeutung  Status  Ausdruck Punkte  Ranglisten  Belohnungen  Auszeichnungen  Herausforderung  Geld  Angst vor Versagen/ Bestrafung  Geld  Angst vor Versagen/ Bestrafung  Punkte  Ranglisten  Belohnungen  Auszeichnungen  Herausforderung  Geld  Angst vor Versagen/ Bestrafung Extrinsisch  Geld  Angst vor Versagen/ Bestrafung  …  Punkte  Ranglisten  Belohnungen  Auszeichnungen  Herausforderung
  6. 6. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification Der Gamification-Ansatz setzt den Schwerpunkt auf intrinsische Faktoren: 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt6  Identität  Bedeutung  Status  Ausdruck Punkte  Ranglisten  Belohnungen  Auszeichnungen  Herausforderung  Geld  Angst vor Versagen/ Bestrafung  Geld  Angst vor Versagen/ Bestrafung Intrinsisch  Autonomie  Zugehörigkeit  Neugier  Erfahrung  Meisterschaft  Identität  Bedeutung  Status  Ausdruck
  7. 7. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt7 Wie funktioniert Gamification als Spaßfaktor und Mitarbeitermotivation in einem Unternehmen?
  8. 8. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt8 © Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011 Wie im Beispiel „The Speed Camera Lottery Campaign von Volkswagen“
  9. 9. © direkt gruppe 2015Seite Motivationsmechanismen werden dafür „gamifiziert“: Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt9 Mechanics Spielregeln und Funktionen Dynamics Spielerinteraktionen Aesthetics Spielerfahrung „Fun is the easiest way to change people`s behaviour“ The Fun Theory.com
  10. 10. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt10 Ausgangslage: Autofahrer halten sich häufig nicht an geltende Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straßenverkehr. Diese Motivation soll gesteigert werden. © Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011
  11. 11. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt11 Experiment: An einem definierten Checkpunkt informiert eine Tafel Autofahrer über ihre aktuelle Geschwindigkeit. Jeder Autofahrer wird fotografiert - die Raser müssen zahlen, die anderen nehmen automatisch an einer Ziehung teil, bei der sie die Chance auf einen Teil aus dem Bußgeldtopf haben. © Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011
  12. 12. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt12 Mechanik: Zum einen greift ein Belohnungssystem, bei dem positives Verhalten verstärkt, negatives abgestraft wird. Zum anderen erhält der Fahrer „Instant-Feedback“ (Farbe der Geschwindigkeitsmessung, „Thumbs up“ oder „Thumbs Down“) sowie einen Anreiz durch Wettbewerb. © Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011
  13. 13. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt13 Ergebnis: 22.000 Autos passieren während des Experiments den Checkpunkt. Während die vorige Durchschnittsgeschwindigkeit 32 km/h betrug, sinkt sie während des Experiments auf 25 km/h. © Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011
  14. 14. © direkt gruppe 2015Seite Motivation und Gamification Weitere Gamification-Beispiele 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt14
  15. 15. © direkt gruppe 2015Seite 1. Motivation und Gamification 2. Anwendungsszenario Wissensmanagement Agenda 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt15
  16. 16. © direkt gruppe 2015Seite Anwendungsszenario Wissensmanagement  Innerhalb der Communities der direkt gruppe sollte der Austausch unter den Mitarbeitern durch Gamification-Elemente motiviert werden.  Einfache Regeln galten als Grundlage: Aufgaben konnten in sog. „Quests“ umgesetzt und dabei „DigiCoins“ als Aktivitätspunkte gesammelt werden..  Ziel dabei war, das Community-Level zu erhöhen, aufzusteigen und das Wir-Gefühl innerhalb der Teams zu stärken. 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt16 Selbstversuch: Wissensmanagement mit Gamification anreichern
  17. 17. © direkt gruppe 2015Seite Anwendungsszenario Wissensmanagement 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt17 Als technologische Basis diente SharePoint 2013 KonzeptPlattform Spieler O MT  Community-Sites  Diskussionsforen  Newsfeed  Profilseite  Blogs  Wiki  Dokumentenmanagement  Projektmanagement
  18. 18. © direkt gruppe 2015Seite Anwendungsszenario Wissensmanagement 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt18 Organisatorische Umsetzung und Spielregeln
  19. 19. © direkt gruppe 2015Seite Anwendungsszenario Wissensmanagement 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt19 Konzept Spieler O MT Plattform Die Rolle des Spielers innerhalb des Selbstversuchs
  20. 20. © direkt gruppe 2015Seite Anwendungsszenario Wissensmanagement 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt20 Pilot Anwendungsszenario für Wissensmanagement vorhanden Gamification Gamification-Konzepte in Unternehmen benötigen:  Eine entsprechende kulturelle Einstellung bzw. Spirit  Passgenaue und ausgereifte technische (Tool-)Unterstützung  Eine klare Zieldefinition Beratungs- ansatz Potenzial für innovativen Enterprise Collaboration Ansatz Fazit
  21. 21. © direkt gruppe 2015Seite 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt21 PRESS START TO BEGIN GAME
  22. 22. © direkt gruppe 2015Seite Quellenangabe: Bilder  Folie 4: müde Frau die auf Ihrem Schreibtisch liegt © Neustockimages@istockphoto.de  Folie 5 & 6: Karotte am Stock © ajt@shutterstock.com  Folie 7: Businessman with snorkeling mask © CreativaImages@istockphoto.de  Folie 8; Folie 10 – 13: Straße mit Autos und Speedlimit © Volkswagen: "The speed camera lottery" by DDB Stockholm, 2011  Folie 14: Die Copyright Rechte der (Trade-)Marks liegen jeweils bei den dargestellten Unternehmen  Folie 16: Gamification Grafitiy © Warchi@istockphoto.de  Folie 21: playing video games at work © emre563@istockphoto.de 05.06.2015 Gamification – spielend leicht erklärt22
  23. 23. direkt gruppe GmbH Hamburg I Griegstraße 75 I Haus 26 I 22763 Hamburg Köln I Holzmarkt 2 I 50676 Köln München I Landaubogen 1 I 81373 München Tel. +49 40 88155-0 I Fax +49 40 88155-5200 info@direkt-gruppe.de I www.direkt-gruppe.de www.youtube.com/user/direktgruppe www.facebook.com/direktgruppe www.direkt-gruppe.de/xing Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×