Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

Rekordverschuldung trotz Rekordeinnahmen

810 visualizaciones

Publicado el

Konjunkturerholung geht an Krisenkommunen vorbei

Publicado en: Empresariales
  • Sé el primero en comentar

  • Sé el primero en recomendar esto

Rekordverschuldung trotz Rekordeinnahmen

  1. 1. EY Kommunenstudie 2016 Befragung von 300 Kommunen in Deutschland Jede zweite Kommune rechnet mit Schuldenanstieg – nur jede dritte mit Rückgang Mehr als vier von fünf Gemeinden planen Steuer- oder Abgabenerhöhungen Welche Erwartungen haben Sie hinsichtlich der Entwicklung der Gesamtschulden Ihrer Kommune für die nächsten drei Jahre? Anteil der Kommu- nen, die 2016 oder 2017 entsprechende Maßnahmen durch- führen wollen Plant Ihre Kommune für das laufende Jahr 2016 oder das kommende Jahr 2017 die Umsetzung folgender Maßnahmen? (Mehrfachnennungen möglich) ©2016 Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft · All Rights Reserved Vor allem Kitas und Grundbesitz werden teurer Leistungen werden reduziert Steuern + Gebühren werden erhöht Rückgang Anstieg Keine Veränderung; Angaben in Prozent Ja Nein; Angaben in Prozent Vor allem westdeutsche Kommunen erwarten (weiteren) Schuldenanstieg Anstieg Keine Veränderung Rückgang; Angaben in Prozent Angaben in Prozent Angaben in Prozent Bayern 39 24 37 Hessen 28 16 56 Sachsen 7 36 57 West 53 19 28 Ost 30 22 48 Schleswig-Holstein 73 9 18 Baden-Württemberg 62 17 21 Nordrhein-Westfalen 58 19 22 Niedersachsen 54 18 28 Brandenburg 50 7 43 Rheinland-Pfalz 64 27 9 31 51 19 38 62 18 82 Welche Leistungen reduziert werden Plant Ihre Kommune für das laufende Jahr 2016 oder das kommende Jahr 2017 die Umsetzung folgender Maßnahmen? (Mehrfachnennungen möglich) Angebotsreduzierung von Jugendbetreuung /Seniorenarbeit Schließung/eingeschränkter Betrieb von Hallen-/Freibad 5 Reduzierung der Straßenbeleuchtung 8 8 Parkgebühren Hundesteuer Straßenreinigung 18 13 GrundsteuerKitas/Ganztagsschulen Friedhof Eintrittspreise (Bäder, Konzerte etc.) 41 Gewerbesteuer 232632 11 34

×