Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?

2.104 visualizaciones

Publicado el

"Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?", präsentiert von Jan Geissler, Geschäftsführer der Europäischen Patientenakademie (EUPATI)

Publicado en: Salud y medicina
  • Inicia sesión para ver los comentarios

  • Sé el primero en recomendar esto

Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?

  1. 1. Jan Geißler Director European Patients‘ Academy (EUPATI) Co-founder, CML Advocates Network Wie funktionieren die Entwicklungsprozesse neuer Therapien?
  2. 2. Patienten in Studien Die meisten CML-Studien warden von der Industrie durchgeführt und an Studienzentren durchgeführt. Wenige Studien sind rein akademisch. Industrie- gesponsorte Forschung Investigator initiierte Studien Zielen mehr auf Arzneimittelentwicklung mit dem Ziel der Zulassung oder neuer Indikationen hin Zielen mehr auf Therapieoptimierung, langfristige Daten, Mechanismen der Erkrankung, reale Alltags-Versorgung hin.
  3. 3. Hoffnung und Hype  Es dauert über 12 Jahre und im Durchschnitt rund 1 Mrd EUR in Forschung und Entwicklung, bis ein Arzneimittel für Patienten verfügbar wird.  Nur etwa 2% der Substanzen aus der frühen Forschung kommen am Ende auf den Markt.  “Hoffnung und Hype”: Als forschungsinteressierter CML- Patient müssen Patienten den Entwicklungsprozess verstehen, um das Neuigkeiten interpretieren zu können.
  4. 4. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Phasen der Arzneimittelentwicklung
  5. 5. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Von etwa 8.000 Molekülkandidaten kommen nur 5 jemals in klinische Studien am Menschen und 1 in den Markt “In vitro” (z.B. Zellen im Reagenzglas) sowie Tierversuche “In vivo” in Menschen Vermarktung & Erstattung Behördliche Begutachtung
  6. 6. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel In Studienphasen werden Dosierung, Sicherheit, Wirksamkeit bei einer wachsenden Zahl Patienten getestet
  7. 7. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel In Studienphasen werden Dosierung, Sicherheit, Wirksamkeit bei einer wachsenden Zahl Patienten getestet Phase II Studie: Therapeutischer Effekt, optimale Dosis, Toxizität Phase III Studie: Große multizentrische Vergleichs- Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit im Vergleich mit der Standardtherapie: Ziel: Zulassung CML : IRIS, ENESTnd, DASISION, …
  8. 8. Nach Zulassung und Erstattungsent- scheidung optimieren spätphasige Studien die Therapie und sammeln Sicherheitsdaten Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Phase IV Studien: Real-life-Daten, Therapieoptimierung zugelassener Therapien,
  9. 9. Forschung & Entdeckung Prä-klinische Entwicklung Klinische Entwicklung Phase I, II, III Lebenszyklus-Management nach Zulassung & Pharmakovigilanz Studienteilnehmer 8000 Kandidaten 250 Kandidaten 5 Arzneimittel 3-6 Jahre 6-7 Jahre Behördliche Prüfung 2-5 Jahre 1 Arzneimittel Was passiert aktuell bei CML?  CML ist immer noch eine gefährliche chronische Erkrankung mit keiner medikamentösen Heilung für alle Patienten  Zukünftige CML-Therapien sind in verschiedenen Phasen klinischer Entwicklung  Viele werden scheitern, eines könnte die Heilung bringen.  Um “Hoffnung und Hype” zu interpretieren, ist es wichtig, das Stadium im Entwicklungzyklus zu kennen • Ruxolitinib+Nilo • MK-0457 • Bafetinib • Danusertib • ABL001 BMP2/4 ADAR1 inhibitors TNF-α inhibitors BKT140 • Nilo+PegIFN (TIGER) • Stopp-Studien e.g. ENESTop, DASFREE, • SIMPLICITY • Register • Ponatinib
  10. 10. Jan Geissler jan@cmladvocates.net Twitter @jangeissler

×