Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

Ich sehe was, was du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der Künstlichen Intelligenz

312 visualizaciones

Publicado el

Künstliche Intelligenz (KI) durchdringt immer mehr Lebensbereiche und ist schon heute ein wichtiger Faktor für Forschung, wirtschaftliche Entwicklung und Arbeitswelt. Selbst die Bundesregierung hat die Erforschung, Entwicklung und Anwendung von KI als strategisches Ziel erkannt. Doch werden mit jeder neuen Erfolgsmeldung auch immer wieder falsche Erwartungen geweckt, und dies folgt einer langen Tradition. Als KI wird heute meist maschinelles Lernen verstanden, insbesondere Deep Learning, dessen Erfolge in den vergangenen Jahren verantwortlich für die aktuelle Popularität dieses Begriffs sind. Aber oft werden aufgrund einer einzigartigen, auf einen eng fokussierten Anwendungsbereich beschränkten Fähigkeit eines KI Systems unzulässige Verallgemeinerungen über dessen tatsächliche „Intelligenz“ getroffen, die sich aus dem vermeintlich intelligenten Verhalten der Maschine schließen lässt. Im Rahmen dieses Vortrags werfen wir ein kritisches Licht auf aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der KI, auf ihre Möglichkeiten, inhärente Probleme und potenzielle Grenzen. KI lässt sich nicht nur auf Deep Learning reduzieren, sondern muss symbolische Wissensrepräsentation, Planung und Optimierung mit einbeziehen.

Publicado en: Educación
  • DOWNLOAD FULL BOOKS, INTO AVAILABLE FORMAT ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Responder 
    ¿Estás seguro?    No
    Tu mensaje aparecerá aquí
  • DOWNLOAD FULL BOOKS, INTO AVAILABLE FORMAT ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. PDF EBOOK here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. EPUB Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... 1.DOWNLOAD FULL. doc Ebook here { https://tinyurl.com/y6a5rkg5 } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks ......................................................................................................................... Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult,
       Responder 
    ¿Estás seguro?    No
    Tu mensaje aparecerá aquí
  • Sé el primero en recomendar esto

Ich sehe was, was du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der Künstlichen Intelligenz

  1. 1. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 Ich sehe was, was Du nicht siehst... Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der Künstlichen Intelligenz Prof. Dr. Harald Sack DGI Praxistage 2018, Frankfurt 09. Nov. 2018
  2. 2. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 “Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden.” Arthur C. Clarke, Profiles of the Future (1973)
  3. 3. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.20183 3 https://money.cnn.com/2017/03/03/technology/google-breast-cancer-ai/
  4. 4. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.20184 4 https://money.cnn.com/2017/03/03/technology/google-breast-cancer-ai/
  5. 5. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.20185 http://www.telegraph.co.uk/science/2017/10/ 18/alphago-zero-google-deepmind-supercomp uter-learns-3000-years/ 5
  6. 6. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.20186 6 https://www.christies.com/features/A-collaboration-between-two-artists-one-human-one-a-machine-9332-1.aspx
  7. 7. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.20187 The Futile Tries of “Strong” AI "...in from three to eight years we will have a machine with the general intelligence of an average human being", Marvin Minsky (1970) 7
  8. 8. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 Aber woher kommt nun die “Magie”...?
  9. 9. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.20189 Von der Biologie zum Mathematischen Modell Donald Hebb The Organization of Behaviour (1949)
  10. 10. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201810 Von der Biologie zum Mathematischen Modell Warren Sturgis McCulloch & Walter Pitts A Logical Calculus of the Ideas Immanent in Nervous Activity (1943) 10
  11. 11. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201811 Perceptron Algorithmus weight update error 11 Frank Rosenblatt The perceptron: a probabilistic model for information storage and organization in the brain. (1958)
  12. 12. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201812 Lernen am Beispiel - MARK 1 Perceptron (1957) 12 Perceptron for Image Recognition
  13. 13. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201813 Der Siegeszug des konnektionistischen Paradigmas 13
  14. 14. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201814 14 Convolutional Deep Neural Networks und GPU Supercomputer
  15. 15. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 “Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden.” Arthur C. Clarke, Profiles of the Future (1973)
  16. 16. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201816 Deep Learning für die visuelle Analyse shallow deep Large Scale Visual Recognition Challenge (ILSVRC) http://image-net.org/challenges/LSVRC/
  17. 17. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201817 https://junyanz.github.io/CycleGAN/images/teaser_high_res.jpg Vom Klassifizieren zum Generieren
  18. 18. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201818 https://junyanz.github.io/CycleGAN/images/teaser_high_res.jpg Vom Klassifizieren zum Generieren Monet Photograph
  19. 19. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201819 https://towardsdatascience.com/generative-adversarial-networks-explained-34472718707a Comparatives Lernen - Generative Adversarial Networks
  20. 20. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201820 Vom Klassifizieren zum Generieren https://github.com/jantic/DeOldify Vom Klassifizieren zum Generieren https://github.com/jantic/DeOldify
  21. 21. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201821 https://junyanz.github.io/CycleGAN/ Vom Klassifizieren zum Generieren
  22. 22. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201822 http://webdav.tuebingen.mpg.de/pixel/enhancenet/ Vom Klassifizieren zum Generieren
  23. 23. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201823 http://webdav.tuebingen.mpg.de/pixel/enhancenet/ Vom Klassifizieren zum Generieren
  24. 24. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201824 https://www.theverge.com/2016/12/23/14069382/ai-music-creativity-bach-deepbach-csl
  25. 25. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201825 Visuelle Analyse in Kombination mit Linguistik http://aiweirdness.com/post/160776374467/new-paint-colors-invented-by-neural-network
  26. 26. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201826 https://arstechnica.com/gaming/2016/06/an-ai-wrote-this-movie-and-its-strangely-moving/
  27. 27. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201827 ● Bildklassifikation - fast so gut und z.T. sogar besser als der Mensch ● Bildmanipulation - besser als der Mensch ● Spracherkennung - fast so gut wie der Mensch ● Handschrifterkennung - fast so gut wie der Mensch ● Maschinelle Übersetzungen - signifikante Verbesserungen ● Spracherzeugung - signifikante Verbesserungen ● Digitale Assistenten, wie z.B. Google Now oder Amazon Alexa ● Autonomes Fahren - fast so gut wie der Mensch ● Go spielen - viel besser als der Mensch 27 Was Neuronale Netzwerke bislang erreicht haben...
  28. 28. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 “Erste Regel der Magie: Niemand darf Deinen wahren Namen kennen...” Neil Gaiman, The invisible Labyrinth (1990)
  29. 29. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201829 Carol Kaelson/Jeopardy Productions Inc., via Associated Press Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen 29 “Das Ziel der KI ist es, Maschinen zu entwickeln, die sich so verhalten, als wären sie intelligent.” - John McCarthy (1955) Artificial Intelligence Machine Learning Reasoning NLP Planning Supervised Learning Unsupervised Learning Reinforcement Learning Deep Learning (Neural Networks)
  30. 30. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201830
  31. 31. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201831 Die Kategorien - Aristoteles (384–322 v. Chr.)
  32. 32. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201832 https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/ce/Gottfried_Wilhelm_Leibniz%2C_Bernhard_Christoph_Francke.jpg Calculemus! Calculus Ratiocinator - Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) „...alle menschlichen Schlussfolgerungen müssten auf irgendeine mit Zeichen arbeitende Rechnungsart zurückgeführt werden, wie es sie in der Algebra und Kombinatorik und mit den Zahlen gibt, wodurch nicht nur mit einer unzweifelhaften Kunst die menschliche Erfindungsgabe gefördert werden könnte, sondern auch viele Streitigkeiten beendet werden könnten, das Sichere vom Unsicheren unterschieden und selbst die Grade der Wahrscheinlichkeiten abgeschätzt werden könnten, da ja der eine der im Disput Streitenden zum anderen sagen könnte: Lasst uns doch nachrechnen! Leibniz iin einem BRref an Ph. J. Spener, Juli 1687
  33. 33. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201833 Begriffsschrift - Gottlob Frege (1848-1925)
  34. 34. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201834 https://www.flickr.com/photos/x-ray_delta_one/4128131032 Wissensrepräsentation mit Frames - Marvin Minsky (1974)
  35. 35. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201835 The Renaissance of “Soft” AI Carol Kaelson/Jeopardy Productions Inc., via Associated Press Von Linked Data hin zu Wissensgraphen
  36. 36. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201836 T. Tietz, J. Jäger, J. Waitelonis, H. Sack, Semantic Annotation and Information Visualization for Blogposts with refer, (VOILA 2016) Wissensgraph basierte Anwendungen Semantic & Exploratory Search Recommender Systems Question Answering Data Integration Visualizations http://scihi.org
  37. 37. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 “There ain’t no such thing as a free Lunch.” Robert A. Heinlein, The Moon is a Harsh Mistress (1966)
  38. 38. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201838 Was sehen Neuronale Netze tatsächlich? https://distill.pub/2017/feature-visualization/
  39. 39. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201839 https://distill.pub/2017/feature-visualization/
  40. 40. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201840 Wissensgraphen: Lokale Details vs. Globale Abdeckung
  41. 41. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 “90% aller Magie besteht lediglich darin, einen einzigen zusätzlichen Fakt mehr zu kennen.” Terry Pratchett, Night Watch (2002)
  42. 42. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201842 Generative Adversarial Networks - Beispiel Han Zhang, Tao Xu, Hongsheng Li, Shaoting Zhang, Xiaogang Wang, Xiaolei Huang, Dimitris N. Metaxas: StackGAN++: Realistic Image Synthesis with Stacked Generative Adversarial Networks. CoRR abs/1710.10916 (2017)
  43. 43. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201843 Generative Adversarial Networks - Beispiel Han Zhang, Tao Xu, Hongsheng Li, Shaoting Zhang, Xiaogang Wang, Xiaolei Huang, Dimitris N. Metaxas: StackGAN++: Realistic Image Synthesis with Stacked Generative Adversarial Networks. CoRR abs/1710.10916 (2017)
  44. 44. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201844 Versuchen wir einmal etwas Allgemeineres ... http://t2i.cvalenzuelab.com/
  45. 45. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201845 http://t2i.cvalenzuelab.com/
  46. 46. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201846 http://t2i.cvalenzuelab.com/
  47. 47. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201847 http://t2i.cvalenzuelab.com/
  48. 48. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201848 http://t2i.cvalenzuelab.com/
  49. 49. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201849 http://t2i.cvalenzuelab.com/
  50. 50. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 Quo vadis KI?
  51. 51. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201851 Quo vadis KI? ● Langfristige Ziele: ○ Effiziente Kombination von Semantik (symbolische Logik) mit Neuronalen Netzwerken (Neuro-Symbolic Integration) ● Kurzfristige Ziele: ○ Wissensgraphen: Nicht alles muss notwendigerweise explizit repräsentiert werden ○ Deep Learning: Versuche, das Implizite explizit zu machen
  52. 52. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.201852 Ethische Fragen der Künstlichen Intelligenz ● Autonome Maschinen ● Tendenzen, Diskriminierung und Ausschluss ● Algorithmisches Profiling von Menschen ● Verhinderung der Ansammlung riesiger Datenmengen für maschinelles Lernen ● Herausforderungen bei der Auswahl von Daten in Qualität, Quantität und Relevanz ● Menschliche Identität im KI-Zeitalter (Maschinenethik)
  53. 53. Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der künstlichen Intelligenz, Harald Sack, DGI PRaxistage 2018, Frankfurt, 09.11.2018 “Wenn im ersten Akt ein Gewehr an der Wand hängt, dann wird es im letzten Akt abgefeuert.” Tschechows Gesetz, (Anton Tschechow, 1889) Prof. Dr. Harald Sack Ich sehe was, was Du nicht siehst - Aktuelle Möglichkeiten und Grenzen der Künstlichen Intelligenz DGI Praxistage 2018 Frankfurt, 09.11.2018

×