Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

Workshop Geiz ist nicht immer geil

528 visualizaciones

Publicado el

  • Sé el primero en comentar

  • Sé el primero en recomendar esto

Workshop Geiz ist nicht immer geil

  1. 1. Geiz ist Geil? wie lange lebt mein Handy wirklich?
  2. 2. GEIZ – KOSTEN – TCO ein Slogan aus der Werbung näher betrachtet
  3. 3. Was ist ein TCO? TCO steht für •  Total •  Cost of •  Ownership … und was heißt das jetzt wieder?
  4. 4. Gesamtkosten für Anschaffung und Betrieb zB das Mobiltelefon: iPhone  5,  großer  österreichscher  Anbieter   Preis   EUR            199,—   Mobilfunkvertrag  24  Monate  à  EUR  39,90   EUR            957,60   Summe   EUR    1.156,60   iPhone  5  „frei“   Preis   EUR          679,—   Mobilfunkvertrag  24  Monate  à  EUR  15,—   EUR          360,—   Summe   EUR      1039,—  
  5. 5. Fragen an Euch: •  welche Lösung ist „billiger“ •  was passiert, wenn das iPhone ’runterfällt? •  1.000,— EUR für zwei Jahre telefonieren? •  … für meine Kinder waren das im KiGa 1.000 Käsestangerl!
  6. 6. mögliche Antworten: •  die Werbung: nur EUR 199,– Geiz ist Geil! •  die Eltern: soviel für ein bissi sörfen – bist Du d…? •  und Eure?
  7. 7. DENGLISCH FÜR TECHIES noch ein paar mehr Begriffe
  8. 8. Built-in Obsolescence Produkte werden so gebaut, dass ihre •  empfindlichen Oberflächen •  Sollbruchstellen •  kurze technologische Lebensdauer dazu führen, dass Konsumenten •  in immer kürzeren Zyklen neue kaufen •  die „alten“ Produkte wertlos werden
  9. 9. Beispiele •  empfindliche Konstruktionen •  Hochglanz Oberflächen •  im Gehäuse verklebte Akkus •  teure Ersatzteile •  knappe Ausstattung (Speicher, Technologie von gestern unterdimensionierte Bauteile) •  immer wieder geänderte Anschlüsse
  10. 10. End of Service Notice •  Der Hersteller kündigt das Produkt ab •  die Unterstützung für das Produkt wird eingestellt •  die nötigen Ersatzteile werden nicht weiter nachproduziert •  die Technologie wird nicht weiterentwickelt
  11. 11. Beispiele •  Computer Bauteile •  Fahrzeug Ersatzteile •  Verschleißteilversorgung (Dichtungen, Plastikscharniere, … •  geänderte Steckerstandards •  und vieles mehr
  12. 12. das alles verhindert nachhaltige Nutzung •  Gegenbeispiel Opa’s Radio:
  13. 13. Eckdaten: •  Type: Minerva Minola •  Baujahr 1959 •  Luxusgerät •  kostete eineinhalb Monatsgehälter •  55 Jahre alt •  läuft noch immer •  kann noch immer repariert werden!
  14. 14. ZWEI FESTPLATTEN im Vergleich aktuelle Geräte
  15. 15. der Auftrag: •  vorsichtig zerlegen •  Demontage dokumentieren •  wieder zusammenbauen? •  geht das? •  soll das überhaupt gehen? •  Built-in Obsolescence?
  16. 16. ZWEI MOBILTELEFONE im Vergleich ältere Geräte
  17. 17. der Auftrag: •  vorsichtig zerlegen •  Demontage dokumentieren •  wieder zusammenbauen? •  geht das? •  soll das überhaupt gehen? •  Built-in Obsolescence?
  18. 18. NOCH FRAGEN? Danke und

×