Bühne 2.0: Die Blogplattform  www.theaterblogs.de   Referenten: Sören Fenner, Inhaber von theaterjobs.de  /  Renate Panke,...
Was ist theaterblogs.de?  <ul><li>Bloggercommunity für Theaterleute:  </li></ul><ul><li>Die Mitglieder erhalten einen eige...
Was ist ein Weblog (Blog)? <ul><li>Definition: Ein Weblog ist eine Website, die regelmäßig durch neue Beiträge erweitert w...
Grundideen zu theaterblogs.de <ul><li>Plattform im Internet, auf der sich alle Theaterschaffenden immer wieder treffen, kr...
Alleinstellungsmerkmale <ul><li>monothematisch </li></ul><ul><li>leicht bedienbar </li></ul><ul><li>vollständig kostenfrei...
Portalkonzept 24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
Portalkonzept <ul><li>inhaltliche Mischung:  </li></ul><ul><li>Informationen aus den Blogs </li></ul><ul><li>Communityfunk...
Blogbeispiele - Präsentationsblogs 24.09.2009 franziska.theaterblogs.de robertchristott.theaterblogs.de Bühne 2.0: Die Blo...
Blogbeispiele - Erzählblogs 24.09.2009 birgit.theaterblogs.de Emotionaler Erzählblog  Bühne 2.0: Die Blogplattform www.the...
Blogbeispiele - Erzählblogs 24.09.2009 theaterspielorte.theaterblogs.de beruflicher Diskussionsblog Bühne 2.0: Die Blogpla...
Blogbeispiele - Erzählblogs 24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de julianezoellner.theaterblogs.de Ku...
Blogbeispiele – Aktions- und Kampagnenblogs 24.09.2009 algomat.theaterblogs.de berlinerscalawatch.theaterblogs.de Bühne 2....
Blogbeispiele – Aktions- und Kampagnenblogs 24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
Blogbeispiele - Feedbackblogs 24.09.2009 hamburgersprechwerk.theaterblogs.de Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs...
Theaterblogs im Alltag - Nutzung <ul><li>338 Mitglieder, davon sind ca. 100 inaktiv </li></ul><ul><li>Von 240 Bloggern </l...
Theaterblogs im Alltag – Was kommt an <ul><li>einfache Möglichkeit, sich kostenlos im Web darzustellen  </li></ul><ul><li>...
Theaterblogs im Alltag – Schwierigkeiten <ul><li>Handhabung des Redaktionssystems zu kompliziert </li></ul><ul><li>wissen ...
Fazit <ul><li>Selbstbestimmung: Theaterschaffende können sich selbstständig und kostenlos im Internet auf ihrer eigenen We...
Ausblick und Ziel <ul><li>Ziel ist es, den Pluralismus auf theaterblogs.de weiter zu steigern und die Anzahl interessanter...
Diskussion <ul><li>Wie erreichen wir noch mehr Qualität und Pluralismus? Stichwort: Content </li></ul><ul><li>Ist Bloggen ...
Próxima SlideShare
Cargando en…5
×

Theaterblogs.StArt09 24.09.2009

654 visualizaciones

Publicado el

Präsentation von Renate Panke und Sören Fenner von theaterblogs.de am 24.09.2009.

Publicado en: Tecnología
  • Sé el primero en comentar

  • Sé el primero en recomendar esto

Theaterblogs.StArt09 24.09.2009

  1. 1. Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de Referenten: Sören Fenner, Inhaber von theaterjobs.de / Renate Panke, Administratorin von theaterblogs.de Herzlich willkommen zum Workshop
  2. 2. Was ist theaterblogs.de? <ul><li>Bloggercommunity für Theaterleute: </li></ul><ul><li>Die Mitglieder erhalten einen eigenen Blog zur Selbstdarstellung. </li></ul><ul><li>Die Infos aus den Blogs laufen auf dem Blogportal zusammen -> „Schaufenster in die Welt der Theaterblogger“ </li></ul><ul><li>online seit September 2006 </li></ul><ul><li>finanziert durch Sören Fenner, Inhaber von www.theaterjobs.de </li></ul><ul><li>Mitglieder aktuell: 338 </li></ul><ul><li>5.000 Besucher pro Tag, 208 Besucher pro Stunde (August 2009) </li></ul><ul><li>aktivster Blog: 304 Beiträge, meist kommentiert: 63 Kommentare </li></ul><ul><li>best besuchter Beitrag: 12.650 Aufrufe </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  3. 3. Was ist ein Weblog (Blog)? <ul><li>Definition: Ein Weblog ist eine Website, die regelmäßig durch neue Beiträge erweitert wird. </li></ul><ul><li>Wie bei einem „Internet-Tagebuch“ erscheinen neue Beiträge zuerst. </li></ul><ul><li>Beiträge können von Nutzern kommentiert werden. </li></ul><ul><li>In der Regel ist der Inhalt eines Blogs persönlich gefärbt. </li></ul><ul><li>Die Veröffentlichung im Internet ist sehr einfach. </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  4. 4. Grundideen zu theaterblogs.de <ul><li>Plattform im Internet, auf der sich alle Theaterschaffenden immer wieder treffen, kreativ austauschen und künstlerisch arbeiten könnten </li></ul><ul><li>Theatermacher sollten sich im Internet neue Räume der künstlerischen Darstellung erschließen. Eine &quot;Bühne im Netz&quot; sollte entstehen. </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  5. 5. Alleinstellungsmerkmale <ul><li>monothematisch </li></ul><ul><li>leicht bedienbar </li></ul><ul><li>vollständig kostenfrei für die Mitglieder </li></ul><ul><li>werbefrei </li></ul><ul><li>starke Administration </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  6. 6. Portalkonzept 24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  7. 7. Portalkonzept <ul><li>inhaltliche Mischung: </li></ul><ul><li>Informationen aus den Blogs </li></ul><ul><li>Communityfunktionen </li></ul><ul><li>Redaktionelle Inhalte </li></ul><ul><li>intuitive Benutzerführung: </li></ul><ul><li>der Besucher findet interessante Inhalte durch &quot;Zufall&quot; </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  8. 8. Blogbeispiele - Präsentationsblogs 24.09.2009 franziska.theaterblogs.de robertchristott.theaterblogs.de Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  9. 9. Blogbeispiele - Erzählblogs 24.09.2009 birgit.theaterblogs.de Emotionaler Erzählblog Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  10. 10. Blogbeispiele - Erzählblogs 24.09.2009 theaterspielorte.theaterblogs.de beruflicher Diskussionsblog Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  11. 11. Blogbeispiele - Erzählblogs 24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de julianezoellner.theaterblogs.de Kunstblog
  12. 12. Blogbeispiele – Aktions- und Kampagnenblogs 24.09.2009 algomat.theaterblogs.de berlinerscalawatch.theaterblogs.de Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  13. 13. Blogbeispiele – Aktions- und Kampagnenblogs 24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  14. 14. Blogbeispiele - Feedbackblogs 24.09.2009 hamburgersprechwerk.theaterblogs.de Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  15. 15. Theaterblogs im Alltag - Nutzung <ul><li>338 Mitglieder, davon sind ca. 100 inaktiv </li></ul><ul><li>Von 240 Bloggern </li></ul><ul><li>schreiben ca. 10 % regelmäßig, mindestens 1 x im Monat </li></ul><ul><li>sind ca. 40 % aktive Blogger (mehr als 10 Beiträge) </li></ul><ul><li>sind ca. 95 % darstellende Künstler und Sänger </li></ul><ul><li>nutzen ca. 50 % den Blog als Präsentationswebsite </li></ul><ul><li>nutzen ca. 40 % Communitywidgets (z.B. Interessen) </li></ul><ul><li>Reger Erfahrungsaustausch über die Kommentare </li></ul><ul><li>Cliquenbildung, Kontakt auch im realen Leben </li></ul><ul><li>Mitgliederzahl seit einem Jahr konstant durch Löschung </li></ul><ul><li>Besucherzahl seit Oktober 2008 um das Doppelte gestiegen </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  16. 16. Theaterblogs im Alltag – Was kommt an <ul><li>einfache Möglichkeit, sich kostenlos im Web darzustellen </li></ul><ul><li>Theatergemeinschaft, man ist unter Kollegen </li></ul><ul><li>Kommentarfunktion -> großer Erfahrungsaustausch </li></ul><ul><li>Einbindungsmöglichkeit anderer Dienste wie youtube, flickr, google </li></ul><ul><li>Betreuung und Ansprache durch Administrator </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  17. 17. Theaterblogs im Alltag – Schwierigkeiten <ul><li>Handhabung des Redaktionssystems zu kompliziert </li></ul><ul><li>wissen nicht, worüber sie schreiben sollen </li></ul><ul><li>haben bereits einen Blog oder sind woanders aktiv </li></ul><ul><li>sehen keinen Sinn im Bloggen und verlieren schnell das Interesse </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  18. 18. Fazit <ul><li>Selbstbestimmung: Theaterschaffende können sich selbstständig und kostenlos im Internet auf ihrer eigenen Website darstellen. Sie sind damit unabhängig von Programmierern und bestimmen (mit), was andere über sie lesen. </li></ul><ul><li>Solidarität: Theaterschaffende finden Unterstützung bei Kollegen, können sich solidarisieren und politisch Einfluss nehmen. </li></ul><ul><li>Kundenbindung: Theater und Gruppen der Freien Szene haben neue Möglichkeiten sich nach außen hin darzustellen, z.B. das Hamburger Sprechwerk mit seinem Kritikenblog. </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  19. 19. Ausblick und Ziel <ul><li>Ziel ist es, den Pluralismus auf theaterblogs.de weiter zu steigern und die Anzahl interessanter Blogs zu erhöhen. </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de
  20. 20. Diskussion <ul><li>Wie erreichen wir noch mehr Qualität und Pluralismus? Stichwort: Content </li></ul><ul><li>Ist Bloggen das geeignete Instrument, um dieses Ziel zu erreichen? </li></ul>24.09.2009 Bühne 2.0: Die Blogplattform www.theaterblogs.de

×