Se ha denunciado esta presentación.
Utilizamos tu perfil de LinkedIn y tus datos de actividad para personalizar los anuncios y mostrarte publicidad más relevante. Puedes cambiar tus preferencias de publicidad en cualquier momento.

iPad im Businesseinsatz

  • Inicia sesión para ver los comentarios

iPad im Businesseinsatz

  1. 1. Das iPad im Businesseinsatz
  2. 2. Das iPad im Businesseinsatz Mobility - Denn schon gestern ist morgen heute! Es werden immer dynamischere Anforderungen an die Arbeitswelt gestellt!  Hohes Mailaufkommen  weltweite Kontakte  viele ausser-Haus-Termine  viele interne Meetings  Zeit ist Geld  Teamwork – schneller Austausch von Informationen ist nötig  Immer mehr Arbeit für weniger Mitarbeiter...  Standortübergreifende Zusammenarbeit / Globalisierung...  Burnout statt Begeisterung!
  3. 3. Das iPad im Businesseinsatz On premise oder Cloud • Büroarbeitsplätze – sein oder virtuell sein, das ist hier die Frage... • Nebenkosten (Büromiete, Server, PCs, Strom, Instandhaltung, etc.)
  4. 4. Das iPad im Businesseinsatz On premise oder Cloud • Rasante Weiterentwicklung der Technik und der Software / Virtualisierung – Schnelle Produktzyklen • Wie kann ich effizient IT Arbeitsplätze bereitstellen? – Portallösung? • Wie kann ich evtl. die Hardwarezyklen im Desktopbereich von der Software entkoppeln? – Thin Clients und Desktopvirtualisierung?
  5. 5. Das iPad im Businesseinsatz Mobility und Collaboration Klassische „Hürden“ einer Zusammenarbeit:
  6. 6. Das iPad im Businesseinsatz Klassische „Hürden“ einer Zusammenarbeit: ● Firewall – Zugriff von extern ● Netzwerkfreigaben ● Zugriff auf Projektordner, etc. ● Welcher Rechner ist frei? ● Welche Programme werden benötigt?
  7. 7. Das iPad im Businesseinsatz Das iPad als Business Werkzeug – Mobility geht auch sexy!
  8. 8. Das iPad im Businesseinsatz Das kennen Sie ja schon – App gehts! ..aber das iPad kann noch mehr..
  9. 9. Das iPad im Businesseinsatz Mobility geht auch sexy! Kombinationen, die aktuell aus meiner Sicht für das iPad einen Mehrwert bieten: VMWare View / Desktop Virtualisierung Eine sinnvolle Synergie für das iPad
  10. 10. Das iPad im Businesseinsatz Sicherheit: Ohne Passcode – kein iPad! Am Anfang steht der Code...
  11. 11. Das iPad im Businesseinsatz Eine gesicherte Verbindung ins Firmennetzwerk
  12. 12. Das iPad im Businesseinsatz Über den Login wird Ihnen Ihr Rechner zur Verfügung gestellt
  13. 13. Das iPad im Businesseinsatz Sie erhalten nun Ihre benötigten Windows Programme – auf Ihrem iPad Verschiedene Rechner-Pools möglich! Anmeldung fester Mitarbeiter – jeder erhält SEINEN Desktop
  14. 14. Das iPad im Businesseinsatz IHR Windows-Arbeitsplatz mobil im iPad überall dabei... Windows im iPad - individuell konfiguriert... Jede Konfiguration Ist möglich
  15. 15. Das iPad im Businesseinsatz Alle wichtigen Programme immer mit dabei... - Mail, Kalender, Kontakte - Dokumente, Präsentationen, Tabellendokumente....
  16. 16. Das iPad im Businesseinsatz Alle wichtigen Programme immer mit dabei... - Präsentationen ohne „Einschränkungen“ ausführen...
  17. 17. Das iPad im Businesseinsatz Alle wichtigen Programme immer mit dabei... - Präsentation im iPad...
  18. 18. Das iPad im Businesseinsatz Alle wichtigen Programme immer mit dabei... - Präsentation im iPad... - Filme abspielen
  19. 19. Das iPad im Businesseinsatz Zugriff auf die benötigten Netz-/Projektlaufwerke übers iPad
  20. 20. Das iPad im Businesseinsatz Windows übers iPad mit der Vmware App... - Jede Kombination ist denkbar...
  21. 21. Das iPad im Businesseinsatz Oder Sie haben häufig externe Mitarbeiter bzw. Praktikanten, die aber keinen Zugriff auf alle firmenspezifischen Daten bekommen sollen? Gerne!
  22. 22. Das iPad im Businesseinsatz Flexible Arbeitsplätze für.. - Praktikanten - Externe - Testsysteme - Temporäre Tätigkeiten Beispiel eines Praktikanten-PCs zur Internet-Recherche Anmeldung temporärer Mitarbeiter - jeder erhält die ihm zugewiesenen Programme & Zugänge
  23. 23. Das iPad im Businesseinsatz Vmware View & iPad - Ihre Vorteile:  Flexible & effiziente Bereitstellung von Arbeitsplatz-PCs (für z.B. Externe, Praktikanten aber auch interne PCs)  Gesicherter Datenzugriff auf die Firmendaten – Secure Code, SSL bzw. VPN: die Daten liegen auf dem Firmenserver. Das iPad wird zu Ihrer „Fernbedienung“
  24. 24. Das iPad im Businesseinsatz Vorteile der Desktop Virtualisierung aus unserer Sicht – Entkopplung von Hardware Zyklen – Grundsätzlich muss nur ein PC-Template erstellt werden. Die Verteilung passiert auf Knopfdruck. – Einfaches Update-Management. – Einfacher Rollback im Fehlerfalle – Flexible oder fest zu geordnete PCs – Keine Probleme wie beim klassischen „Laptop-Tausch“ mit Datenübernahme
  25. 25. Das iPad im Businesseinsatz Synergie der Desktop Virtualisierung – Über Thin-Client-Technologie auch im Büro Zugriff auf den selben Desktop
  26. 26. Das iPad im Businesseinsatz Synergie der Desktop Virtualisierung – Oder mobil mit dem MAC auf den Windows-PC im Büro zugreifen
  27. 27. Das iPad im Businesseinsatz Mobil oder im Büro... - Sie greifen über den View Client immer auf den selben Arbeitsplatz zu
  28. 28. Das iPad im Businesseinsatz Weitere Vorteile der Desktop Virtualisierung – Pilot-PCs für einen temporären Zeitraum – Testpcs auf einfache Art und Weise bereitstellen – Green-IT (PC Infrastruktur konsolidieren, (Power over Ethernet)) – Mehrwert für Anwender/Business und IT Administration – Zentrale Datenspeicherung – Einfache Upgrades, da keine lokale Daten gespeichert sind! – Keine Einschränkungen bei Multimediadaten, Präsentationen, etc.
  29. 29. Das iPad im Businesseinsatz Ein Blick hinter die Kulissen
  30. 30. Das iPad im Businesseinsatz Ein Blick hinter die Kulissen! Über die Virtualsierungs-Administration werden die virtuellen Rechner erstellt und konfiguriert...
  31. 31. Das iPad im BusinesseinsatzSnapshot-Technik: in kurzer Zeit Updates des PCs bereitgestellen – Im Fehlerfalle: ein „Knopfdruck“ u. die Vorgängerversion wird wiederhergestellt – Kurze Software-Wartungsfenster
  32. 32. Das iPad im Businesseinsatz Vmware View Administator Über ein Webinterface werden die virtuellen Rechnerpools verwaltet und bereitgestellt....
  33. 33. Das iPad im Businesseinsatz Zentrale Verwaltung: Alle Einstellungen zu den Rechnerpools – Welche Benutzer sind welchem Rechner zugeordnet • z. B. wie heißt der Rechnerpool
  34. 34. Das iPad im Businesseinsatz Jede Konifiguration ist möglich Unterschiedliche Rechnerpools für unterschiedliche Anforderungen
  35. 35. Das iPad im Businesseinsatz Für jeden Benutzer / Aufgabe ist ein passender Rechner dabei.... – Benutzer oder Gruppen einem Pool zuweisen
  36. 36. Das iPad im Businesseinsatz Mobility geht auch sexy! Kombinationen, die aktuell aus unserer Sicht für das iPad einen Mehrwert bieten: VMWare View / Desktop Virtualisierung / Portallösung FlexxDesk Portal
  37. 37. Das iPad im Businesseinsatz Effizient IT Arbeitsplätze bereitstellen - Wie kann das in der Praxis aussehen? – Einfach über ein „Self Provisioning“ Portal bestellen: Persönliche Angaben, Software wählen, Abschicken
  38. 38. Das iPad im Businesseinsatz Die Anforderung wird im Hintergrund automatisch von der Portalanwendung verarbeitet... (Useranlage, Desktop, Softwarepaket, Email-Account...) – Und verschickt eine Bestätigungsnachricht mit den notwendigen Login Informationen
  39. 39. Das iPad im Businesseinsatz Bestätigungsnachricht an den Anforderer mit den notwendigen Login Informationen – Bild View iPad Login mit SelfProv Login Informationen
  40. 40. Das iPad im Businesseinsatz Und den angeforderten virtuellen Desk mit Lotus Notes einfach im iPad starten – Neuer Pool mit Windows Desktops und Notes Client
  41. 41. Das iPad im Businesseinsatz Und beispielsweise mit Lotus Notes im iPad arbeiten – Angeforderter virtueller Windows Desk mit Lotus Notes
  42. 42. Das iPad im Businesseinsatz Und beispielsweise mit Lotus Notes im iPad arbeiten – Mail Postfach wurde auch automatisch für den Anforderer erstellt....
  43. 43. Das iPad im Businesseinsatz Und beispielsweise mit Lotus Notes im iPad arbeiten – Und mit den persönlichen Einstellungen konfiguriert...
  44. 44. Das iPad im Businesseinsatz Persönliche Inbox – Bild View iPad – mit individuell bereitgestelltem Lotus Notes
  45. 45. Das iPad im Businesseinsatz Persönlicher Notes App Store! – Bild View iPad – mit individuell bereitgestelltem Lotus Notes
  46. 46. Das iPad im Businesseinsatz Persönliches Homelaufwerk für Datenablage... – Bild View iPad – mit individuell bereitgestelltem Lotus Notes
  47. 47. Das iPad im Businesseinsatz Zusammenfassung der Portallösung – Adhoc ein Rechner für temp. Mitarbeiter – Mit Homelaufwerk, Netzlaufwerke – Personalisierter Mailzugang über Lotus Notes – Nach wenigen Minuten einsatzbereit und das sogar noch über ein iPad! – Oder für Mac Anwender, die noch einen flexiblen Win PC brauchen – In Kombination mit Thin Clients optimale Ergänzung – Auch der View Client kann über ein Portal zur Verfügung gestellt werden... – Und das auch mobil von unterwegs über das iPad!
  48. 48. Das iPad im Businesseinsatz Für den Fall, dass wir Interesse geweckt bzw. Sie noch Fragen haben, freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch Ihr Team von RSL Systemberatung e.K. https://www.facebook.com/rslnet RSL Systemberatung e.K., Inhaber: Ralph Belfiore, Bocksdornweg 62, 76149 Karlsruhe, http://www.rslnet.de, info@ka.rslnet.de

×